Der Schulkalender 2015/16
Elternbriefe 2015/16
Sinus
Schulmotto
Team
Organisatorisches Konzept
Sozialerziehung
Schwerpunkt Lesen
Schulsong
2015/16
Hausordnung
Wettbewerbe
Wir und der Kindergarten
Mittags- und Hausaufgabenbetreuung
Schul T-Shirts
Kontakt zum Förderverein
Aktuelle Kurse
Jahresbericht
Mitglied werden
Satzung des Fördervereins
zur Schulleitung
zum Elternbeirat
zum Förderverein
zum Internet-Pfleger
2014/15
2013/14
2012/13
2011/12
Rittertage
Grundschule Ansbach-Schalkhausen

Unser Schulmotto
Ziel ist eine soziale, demokratische und gesundheitsbewusste Schule in familiärer Atmosphäre mit einem lebendigen und vielfältigen Schulleben innerhalb der Schüler- Lehrer- Elternschaft und aller an der Schule beschäftigten Personen.


Was wir damit ausdrücken möchten, können Sie unter dem Punkt Schulprofil nachlesen.



Wir sind Modus-Schule


Was ist MODUS?

MODUS steht für „MODell Unternehmen Schule“.

Mit Wirkung zum 1. August 2015 bekam die Grundschule Ansbach-Schalkhausen vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultur, Wissenschaft und Kunst den Status einer MODUS – Schule zuerkannt. In einem Glückwunschschreiben wurden die hohe Qualität der Arbeit unserer Schule und das große Engagement der gesamten Schulfamilie zum Ausdruck gebracht. Besonders hervorgehoben wurde auch das positive Miteinander aller.

Wie wurden wir zur MODUS – Schule?

Grundlage für die Bewerbung war die Externe Evaluation, welche im Juni 2015 an unserer Schule stattfand. Ein vierköpfiges, außerschulisches Team bewertete unsere schulische Arbeit im Hinblick auf Schulentwicklung, Unterricht, Erziehung, Schulklima, Elternarbeit, Innovationsbereitschaft, Führung und Organisation der Schule. Wir erhielten in allen Punkten überdurchschnittliche Ergebnisse und somit auch die Eignung, einen Antrag Erwerb des Status einer MODUS – Schule zu stellen. Diese Berechtigung erhalten nur die Schulen, die bei der externen Evaluation in den o.g. Bereichen vorbildlich bewertet wurden.

Wir entwickelten daraufhin ein Konzept, das unsere Zielformulierungen und Weiterentwicklungsmaßnahmen darlegte. Diesen Antrag reichten wir im Herbst 2015 ein und erhielten dann im Februar 2016 die rückwirkende Zuerkennung des Status einer MODUS – Schule.

Was bedeutet MODUS für unsere Schule?

Vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultur, Wissenschaft und Kunst wurde uns nun das Vertrauen ausgesprochen, einige dieser eingereichten Ziele zu verwirklichen. Weiterhin gesteht man uns die Eigeninitiative zu, innovative Maßnahmen im Bereich der Unterrichtsentwicklung, Personalentwicklung und Personalführung, sowie bei inner- und außerschulischen Partnerschaften zu erproben. Diese Zielsetzungen können von der Grundschulordnung abweichen, müssen sich aber im Rahmen des Erziehungs- und Unterrichtsgesetzes bewegen und vom Ministerium zur Umsetzung genehmigt werden. Haben sie sich bewährt, können sie für Bayerische Grundschulen freigegeben werden.




 

Fur unsere Schule eine ganz besondere Auszeichnung

Besuch in der Moschee

Im Rahmen des Religionsunterrichtes besuchten die Dritt- und Viertklässler die Moschee in der Heilig-Kreuz-Straße in Ansbach. In der Moschee mussten sich zuerst einmal alle Kinder die Schuhe ausziehen. Dann durften sie sich auf den großen Teppich setzen, denn Stühle oder Bänke gibt es in einer Moschee nicht. Der Imam und Frau Sefünc erklärten, wann und wie in der Moschee gebetet wird und welche religiösen Pflichten Muslime haben: Im Fastenmonat Ramadan dürfen Muslime zwischen Sonnenaufgang und –untergang zum Beispiel nichts essen. Sie zeigten den Kindern einen Koran, der auf Arabisch geschrieben ist und von hinten nach vorne und von rechts nach links gelesen wird. Beeindruckend waren auch die reich verzierten Schriftzeichen und Mosaike in der Moschee.




 

City Lauf der Stadt Ansbach

Bereits zum achten Mal beteiligten wir uns heuer am City Lauf der Stadt Ansbach. Wir starteten mit 47 Läufern – das ist mehr als die Hälfte unserer gesamten Schülerschar.
weiterlesen



Standkonzert auf dem Ansbacher Wochenmarkt


Im Rahmen des bayernweiten Aktionstages Musik, an dem sich unsere Schule bereits zum vierten Mal beteiligte, trafen sich am Mittwoch, den 11. Mai die Schalkhäuser Schüler mit der Bläsergruppe des Platen-Gymnasiums zu einem gemeinsamen Frühlingskonzert auf dem Wochenmarkt. Die Grundschüler hatten im Vorfeld mit Frau Merklein fünf Lieder für diesen Auftritt vorbereitet, die Bläsergruppe hatte mit ihrem Leiter Herrn Goldhahn die Liedbegleitungen und zwei Instrumentalstücke einstudiert. Das Konzert, das unter dem Motto „Musik verbindet“ stand, fand bei strahlendem Sonnenschein großen Anklang. Nicht nur der Kindergarten Luisenstraße, sondern auch zahlreiche Passanten lauschten den Liedern und sangen beim gemeinsamen Abschlusslied „Der Kuckuck und der Esel“ lautstark mit.



Der aktuelle Elternbrief

Liebe Eltern!

wie gewohnt erhalten Sie nach den Osterferien den letzten Elternbrief mit einigen Informationen aus unserem Schulleben und den bereits bekannten Terminen. Bitte notieren Sie sich die für Sie relevanten Termine schon heute in Ihrem Kalender.
weiterlesen
Den 1. Elternbrief im Schuljahr 2015/16 können Sie sich hier herunterladen [181 KB] .




 

„Wie kommt jetzt nun die Milch von der Kuh in die Flasche?“, dieser Frage gingen die Dritt- und Viertklässler intensiv auf Familie Keils Milchbauernhof nach.
weiterlesen




 

Von der Kuh in die Flasche in der Dorfmühle kann man 24 Stunden am Tag Milch zapfen.

Besuch an der Staatl. Berufsschule Ansbach

Seit 2009 dürfen unsere Grundschüler gemeinsam mit Schülern der 11. Klasse des Staatlichen Beruflichen Schulzentrum Abteilung Ernährung und Versorgung einen Vormittag lang kochen und arbeiten. In diesem Schuljahr stand dieser Besuch für die 3. und 4. Klasse am 16. Februar 2016 auf dem Programm, die 1. und 2. Klasse machte sich am 19. Februar auf den Weg. Mittelpunkt dieser Kooperation ist ein „Rollentausch“ für die Berufsschüler: Sie unterrichten die Grundschüler und können ihr theoretisch erlerntes Wissen direkt ausprobieren.
weiterlesen




 

Unser Bücherei-Rap

Im Januar 2014 stellten Max Berger und Jonas Kergl aus der 4. Klasse, die sich um unsere Schülerbücherei kümmerten, fest, dass die Büchereiausleihe an Zuspruch verloren hatte.
weiterlesen




 

Der Bücherei-Rap Ein Klick auf das Foto macht ihn lesbar



Infos von der Hausaufgaben- und Mittagsbetreuung

aktuell finden Sie hier einige Infos zu unserem Angebot.
weiterlesen




 

Unser Schulsong

In der Schule von Schalkhausen (Musik : T. Sutter)


Refrain:
In der Schule von Schalkhausen
in den Klassen eins bis vier
rechnen, lesen, schreiben, singen,
spielen, lachen, lernen wir.

Strophen (gedichtet von der 4. Klasse im April 2013)
Englisch, Sport, Musik und Kunst steht auf dem Stundenplan.
Eifrig zeichnen, singen wir. Jeder macht’s so gut er kann!

Im Pausenhof gibt’s viel zu seh’n: Pferdeleinen, Balancieren,
Bälle werfen, Fußball spielen, ja das find ich schön!

Gibt’s mal Ärger oder Streit und noch mehr Verdruss,
hilft Vernunft und Freundlichkeit und dann ist damit Schluss!
Und ist dann die Schule aus, schrei’n wir laut: „Hurra!“,
laufen wir vergnügt nach Haus’, morgen sind wir wieder da!





Unser Schul T-Shirt: jetzt bestellen!

Ab sofort können Sie für Ihr Kind unser neues Schul T-Shirt hier anschauen und direkt bestellen. Bitte verwenden Sie dazu diesen Bestellzettel.

Wichtig:
Da die Funktion des Elternbeirats nun neu besetzt wurde, bitte den Bestellzettel ab sofort Stefan Vogel (0981 . 46 10 2000) (Briefkasten oder persönlich) zukommen lassen.




 

Kann ab sofort bestellt werden: Unser neues Schul T-Shirt der Grundschule Schalkhausen. © Jochen Ehnes



© Volksschule Schalkhausen